21.04.2017

Modelithics erweitert Johanson-Library

Modelithics

Modelithics and Johanson Technology have collaborated to develop scalable Microwave Global Models for the R15S and R15G capacitor series from Johanson. The new simulation models for the 0805 S-Series and the 0805 G-Series Ultra High-Q capacitor families feature substrate, capacitance and pad scalability, and the R15G model also offers orientation selectability. Modelithics and Johanson collaborated through the Modelithics Vendor Partner (MVP) program, to develop the models and make them available to designers.
The R15S Microwave Global Model (CAP-JOH-0805-101) includes the complete series capacitance range, from 0.1 to 220 pF, and the R15G model (CAP-JOH-0805-002) includes the full range from 0.3 pF to 100 pF. Microwave Global Models are equivalent circuit models that are carefully validated with precision Modelithics ESR and S-parameter measurements. Both models are validated to 20GHz, and have advanced parameters for substrate property inputs and pad dimensions.

(Lesen Sie die komplette Pressenotiz hier: ⇒ PR_ModelithicsNewJohansonModel)

13.04.2017

5G-Testing mit manueller oder LAN-Steuerung

JFW Bench-Top-Attenuator

Die Modellpalette an manuell und Lan-steuerbaren Dämpfungsgliedern von JFW Industries wurde um Modelle erweitert, die speziell auf den rasch wachsenden Markt an 5G-Anwendungen abzielen. Die Bench-Top-Ausführungen eignen sich besonders für Entwicklungslabors, während die 19”-Modelle auf hochautomatisierte Testumgebungen abzielen.

Die Bench-Top-Modelle der 50BA-Serie können per Lan oder RS232 gesteuert werden, zudem ermöglichen Schalter im Frontpanel das manuelle Setzen der Dämpfung unabhängig für jeden Kanal. Ein graphisches User Interface erlaubt komfortable Bedienung über jedem Windows-PC.

Weitere Details finden Sie auf der ⇒ Produktseite von JFW.

17.03.2017

Pulse-Power-Sensor für Plasma-Anwendungen

Bird 7023

Plasma-Anlagen in der Halbleiter-Fertigung sind auf präzises Einhalten der Prozess-Parameter angewiesen. Dazu gehört auch, die Leistung der HF-Quelle sehr genau einzuhalten und nachzuregeln. Mit dem neuen Powermeter-Modell der 7023-Serie von Bird Technologies gelingt die Überwachung der eingestrahlten HF-Leistung bis 20kW (modell-abhängig).

Der Powersensor ist NIST-traceable und bietet 1% Genauigkeit bei der kalibrierten Frequenz. Tastverhältnisse von 10-90% sind darstellbar, zur Anzeige dient die VPM3-Software von Bird. Der Sensor wird direkt in die HF-Leitung eingefügt, der integrierte Koppler bedarf keiner Vor-Ort-Kalibrierung. Das Datenblatt zum Sensor kann hier heruntergeladen werden: Pulse Sensor Series_7023.pdf